Herzlich Willkommen!

Der SV Weener, der Seglerverein mit 90-jähriger Geschichte, ist dem Traditionellen genauso wie dem Modernen verbunden. Eine große Zahl Segler und Motorbootfahrer gehören zum Verein. Jüngste, junge aber auch ältere Wassersportler finden hier ihr Zuhause. Dabei ist die Ausbildung unseres Nachwuchses ein besonderes Anliegen. Jüngsten- und Jugendgruppe zeugen davon. Regattasport steht neben Fahrtensegeln, Sportlichkeit neben ruhigen Törns auf Ems, Watt und See. Als Urlaubsziele werden ganz besonders gerne skandinavische Länder angesteuert. Aber auch Kanalreisen in geschützten Gewässern zu unseren niederländischen Nachbarn sind sehr beliebt.

Mitgliederversammlung am 27.11.2020

Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben (Corona) können wir unsere Mitglieder nicht alle im Vereinsheim zur Versammlung empfangen. Deshalb wird die diesjährige Herbst-Mitgliederversammlung nicht im Vereinsheim, sondern im Dorfgemeinschaftshaus in Möhlenwarf stattfinden. Die Einladung mit der Agenda und den Verhaltensanweisungen wird in den nächsten Tagen versandt.

Aktuelle Situation im Wassersport

Die jeweils aktuelle Situation im Wassersport wird von der Redaktion der Zeitschrift YACHT täglich neu aufgezeigt. Zu finden unter: https://www.yacht.de/aktuell/panorama/wie-schwer-das-corona-virus-den-segelsport-trifft/a124254.html

Ostfries. Inseln informieren über Einlaufbeschränkungen

Die ostfriesischen Inselhäfen sind alle nur unter bestimmten Bedingungen anzulaufen! Die Bootsführer werden gebeten, sich alle rechtzeitig nach Liegeplatzmöglichkeiten etc. zu erkundingen!

Steg-Neubauplanungen kommen voran – Stand 10.07.2020

Die Planungen der Arbeitsgruppe STEG-Neubau sind so weit, dass die Bestellung des Hauptsteges erfolgen konnte. Es ist geplant, direkt nach dem Auswassern der Boote im Oktober diesen Jahres, den alten Steg im Rahmen eines Arbeitsdienstes zu demontieren und zu verkaufen oder zu verschrotten. Der neue Steg soll dann im November installiert werden, wobei dann auch gleichzeitig Rammarbeiten für 5 Dalben eingeplant sind. Ein Überwintern am Steg wird deshalb im nächsten Winter nicht möglich sein.

Weiterhin positiv ist die Entwicklung bei den Mitglieds-Zahlen: Allein im ersten Halbjahr haben wir 5 neue Mitglieder und 5 neue Boote zu verzeichnen.

Sehr erfreulich ist auch, dass der Steg auch von der Stadt Weener gefördert wird!

Freigabe für das Transportieren und Kranen der Boote ab 4.5.2020

Mit Schreiben vom 30.4.2020 hat die HuT den SV Weener informiert, dass ab dem 4.5.2020 die Freigabe für das Transportieren und das Kranen der Boote wieder erlaubt ist. Auch die restlichen Arbeiten an den Booten können jetzt wieder vorgenommen werden, um die Boote wieder ins Wasser bringen zu können. Es ist dabei für uns als SV Weener selbstverständlich, dass alle behördlichen Vorgaben wie Abstandsregelungen etc. einzuhalten sind. Besonders das Übernachten an Bord ist noch nicht erlaubt. Alle Bootseigner wurden per E-Mail über den Start in die Saison und die Verhaltensweisen während des Aufenthalts in der Halle und im Hafen informiert. Leider noch nicht bekannt ist der für unsere Bootseigner wichtige Termin der geplanten Baggerungen, um zum Mastenkran zu kommen.

Allgemeine Informationen 8.05.2020

Laut Aussage der HuT wird direkt nach Pfingsten mit den ursprünglich für April geplanten Baggeraktionen gestartet. Dies bedeutet, dass dann der Mastenkran von allen Booten wieder angefahren werden kann. In diesem Zusammenhang ist zu melden, dass die elektrische Bedienung des Kranes in Ordnung ist und funktioniert.

In den Niederlanden werden die Häfen nun auch langsam wieder geöffnet. Dennoch gibt es auch dort weiterhin viele Einschränkungen. So bleiben die Sanitäranlagen in den Yachthäfen auch in den nächsten Wochen noch geschlossen! Für den Besuch in den Niederlanden sind die deutschen Bootsführer gehalten, sich an die Reisewarnungen zu halten, die bis zum 14.6.2020 Gültigkeit haben. Hier ist vor allen Dingen daran zu denken, dass nach einem Aufenthalt von mehr als 48, bzw. 72 Stunden im Ausland eine 14-tätige Quarantäne eingehalten werden muss!